Cantucciniiiiiiii – wir lieben sie deshalb hier unser Rezept!

So ihr Lieben, mal wieder ein neues Rezept zum Nachmachen für Euch. Bei uns ist und bleibt es süß. Egal ob nach dem Training oder zum Kaffee die kleinen italienischen Dinger schmecken einfach fantastisch.

Zutaten:

250g Mehl

150g Zucker

1 TL Backpulver

2 Pk. Vanillinzucker

0,5 Fläschchen Bittermandelaroma (haben wir allerdings auch schonmal nicht rein gemacht)

Prise Salz

2 Eier

25g Butter

175g Mandeln

Zubereitung:

  1. Man nehme eine Schüssel. Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillinzucker, Aroma und Salz darin mischen und in der Mitte ein Mulde drücken. Die Eier und die Butter in Flöckchen hineingeben. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Im Anschluss die Mandel darunterkneten. Da der Teig etwas klebrig ist, könnt ihr ihn mit ein wenig Mehl bestäuben und eine Kugel formen. Danach ca. 30 min kalt stellen.
  1. Den Teig in 6 gleich große Stücke teilen und daraus eine etwa 25 cm lange Rolle formen. Diese dann auf einem Backblech mit Abstand auslegen. Im vorgeheizen Ofen bei 200°C 15 min vorbacken. Die Rollen aus dem Ofen nehmen und schräg in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Cantuccini zurück auf das Backblech legen und nochmals 15 min bei 160°C backen. Wenn sie euch zu dunkel werden, einfach mit Alufolie bedecken. Danach gut auskühlen lassen und genießen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s