Ruwertallauf ist nur einmal im Jahr ;)

Am vergangenen Samstag stand die 10. Auflage des Ruwer-Riesling-Laufs in Mertesdorf an. Relativ spontan entschied sich Flo die 10 km Strecke als kleinen Trainingswettkampf zu nutzen und stand somit am Start.

„Wenn es schon einen Lauf im eigenen Ort gibt, wo der Start nur 750 m entfernt ist, dann kann man da ja auch mal teilnehmen“, dachte ich mir und meldete mich relativ spontan am Samstag zu den 10 km beim Ruwer-Riesling-Lauf an. Gelaufen wird auf dem Radweg, 5 km hin und 5 km wieder zurück. Ganz easy also ;) Auf dem Hinweg geht´s leicht bergauf, dafür kann dann auf den letzten 5 km richtig geballert werden. Da uns die Strecke von zahlreichen Trainingseinheiten sowieso bekannt ist und das Wetter am Samstag hervorragend war, sprach also alles für einen Start.

IMG_3026

Nine lag der Duathlon in Oberursel allerdings nach etwas in den Knochen, sodass sie sich gegen einen Start entschied. Weniger ist eben manchmal mehr und wenn der Körper nach einer Pause ruft, sollte man auch auf ihn hören und die Füße etwas stillhalten. Auch wenn das nicht gerade unsere Stärke ist :D

Nach einer lockeren Schwimmeinheit am Morgen fiel dann pünktlich um 17 Uhr der Startschuss. Wie jedes Jahr waren auch dieses Mal regionale Top-Läufer mit am Start und mit der Dänin Anna Holm Baumeister sogar eine Olympiateilnehmerin im Marathon. Da ich die Strecke in und auswendig kenne hatte ich mir vorgenommen die ersten 5 km nicht ganz zu schnell anzugehen, da es hier doch etwas bergauf geht. Schnell hat man da überpact und rettet sich dann später gerade so noch ins Ziel. Die praktische Umsetzung lief auch recht gut. Am Wendepunkt konnte ich das Tempo etwas erhöhen und kam am Ende mit einer Zeit von 36:22 min ins Ziel. Das bedeutete Gesamtplatz 10 und den 9. Rang bei den Männer (Frau Holm Baumeister war dann noch etwas schneller :D ). Super zufrieden ging´s dann wieder zu Fuß nach Hause und der Tag wurde mit leckerem Fleisch vom Grill ausklingen gelassen.

Fazit: Startbereit aus der Haustüre raus, 10 km Wettkampf laufen, wieder zu Fuß nach Hause – naja oder auf Nine´s Artschi :D. Besser geht´s eigentlich nicht für einen Trainingswettkampf.

Advertisements

4 Gedanken zu “Ruwertallauf ist nur einmal im Jahr ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.